gridX logo
Startup

gridX

See gridX's full profile

BOOK A DEMO
Headquarters

Germany

Founded Year

2016

Total Funding

Employees

51 - 200

Status

Active


About gridX

The gridX platform is the technical enabler for all future business models along the entire energy value chain. The gridBox, as manufacturer-independent.

Headquarters

Oppenhoffallee 143, 52066 Aachen, Germany


General Information on gridX

Brand name gridX
Company name gridX GmbH
Register number HRB 20494
Website https://www.gridx.ai/
Founded year 2016
Employees 51 - 200
Contact [email protected]
+49024141259710

Find startup solutions in your specific business context

The INNOSPOT Startup Discovery platform helps you to find the right startup solutions by leveraging the world's most powerful Startup Search Engine analyzing millions of data points.
BOOK A DEMO

Recent News and Activity about gridX

Africa Inc. (Kenya) 12.10.2021
Solar financier GridX Duara injects US$7m into Two Rivers Power Company | CEO Business Africa

TUNISIA – Tunisia is set to join the International Solar Alliance (ISA) in order to…

gridX news
Juve Steuermarkt 08.10.2021
Intelligente Energie: GridX geht an Luther-Mandantin E.on

Medienberichten zufolge übernimmt der Energieriese 80 Prozent an dem Start-up, sie beziffern den Kaufpreis deshalb auf 120 Millionen Euro. Offizielle Angaben machten die beiden Unternehmen dazu nicht. GridX wird weiterhin als selbstständiges Unternehmen agieren, geführt von den Gründern David Balensiefen und Andreas Brooke.GridX hat eine Software zur Steuerung intelligenter Stromversorgungsnetzwerke („Smart Grids“) entwickelt. Damit lassen sich ...

gridX news
Nachhaltiges Wirtschaften 05.10.2021
gridX gewinnt Fastned als Kunden und expandiert weiter international

gridX gewinnt europäischen Schnellladesäulenbetreiber Fastned als Neukunden und ist weiter auf WachstumskursFastned fügt seinen Schnellladestationen durch die Partnerschaft eine weitere Ebene der Intelligenz hinzuDie ersten 20 Fastned-Stationen werden in diesem Jahr mit der gridX-Technologie ausgestattet, weitere folgenDas Münchner Smart-Grid-Unternehmen gridX verkündet heute die Zusammenarbeit mit Fastned, einem europäischen Betreiber von ...

gridX news
Electrive 05.10.2021
GridX gewinnt Fastned als Kunden

Die Zusammenarbeit bezieht sich vor allem auf die von GridX entwickelte Energieplattform Xenon. Diese dient als herstellerunabhängiger Baukasten, um schnell und kostengünstig Energie- und Lastmanagementlösungen zu entwickeln, wie es GridX ausdrückt. Die Software kann dabei sowohl AC- als auch DC-Ladepunkte steuern – also vom Mitarbeiter-Parkplatz bis zur Schnellladestation eingesetzt werden.Auch die Fastned-Schnellladesäulen werden das ...

gridX news
Rws Verlag 04.10.2021
Luther berät E.ON bei Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an dem Smart-Grid Start-up gridX

E.ON arbeitet bereits seit 2017 mit gridX zusammen. Das Start-up mit Sitz in München und Aachen wurde 2016 gegründet und entwickelt digitale Plattformlösungen zur Vernetzung, Steuerung und Optimierung dezentraler Energieressourcen wie etwa Elektroautos. Unter anderem installierten die Firmen in der E.ON-Zentrale in Essen ein intelligentes Lastmanagementsystem, welches das dynamische Laden von Elektrofahrzeugen ermöglicht.Das Geschäftsmodell von ...

ee-news 28.09.2021
EON: Übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an Anbieter für Smart-Grid-Intelligence Gridx

EON arbeitet bereits seit 2017 mit Gridx zusammen. In einer von mehreren Anwendungen haben beide Unternehmen beispielsweise ein intelligentes Lastmanagementsystem am EON Hauptquartier in Essen installiert, das dynamisches Laden für Elektrofahrzeuge ermöglicht.Dynamische Aufteilung von StromBei dem System ist die verfügbare Energie für die Ladepunkte variabel. Energie wird dynamisch zwischen den Ladepunkten aufgeteilt und beim Lastmanagement ...

Vietnam Explorer News Channel 27.09.2021
Für 120 Millionen: Eon übernimmt Mehrheit an Aachener Energie-Startup Gridx

Zur Übernahmesumme wollen sich die Unternehmen auf Nachfrage nicht äußern. Laut internen Unterlagen, die Gründerszene vorliegen, wurde der theoretische Kaufpreis für alle Anteile auf ingesamt 150 Millionen Euro festgesetzt. Eon übernimmt im Rahmen der Transaktion 80 Prozent am Aachener Startup, wodurch sich rechnerisch ein Kaufpreis von 120 Millionen Euro ergibt. Das Ziel von Gridx: ein radikaler Umbau des Energiesystems. Das schwebte zumindest ...

gridX news
Osterreich Nachrichten (Austria) (German) 27.09.2021
Für 120 Millionen: Eon übernimmt Mehrheit an Aachener Energie-Startup Gridx | Österreich-Nachrihcten

GridX ging an den Start, um Solaranlagenbesitzer zu Energieversorgern zu machen. Nun wurde es selbst von einem solchen übernommen. …read more Source:: Business Insider.deThe post Für 120 Millionen: Eon übernimmt Mehrheit an Aachener Energie-Startup Gridx first appeared on Heute nachrichten....

Smarthouse-pro 27.09.2021
E.ON übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Gridx

Der Energiekonzern E.ON will die Mehrheitsbeteiligung an Gridx übernehmen. Gridx, ein Anbieter für Smart-Grid-Intelligence in der Energiebranche bleibt als eigenständiges Unternehmen bestehen. Seine beiden Gründer David Balensiefen und Andreas Booke wollen weiterhin als geschäftsführende Gesellschafter tätig sein. Durch die strategische Partnerschaft mit E.ON will Gridx seinen Wachstumskurs beschleunigen und neue Wertschöpfungsketten im Markt ...

gridX news
Energiefirmen.de 24.09.2021
Mehr Digitalisierung: Eon übernimmt Mehrheit an Gridx

Der Anbieter für Smart-Grid-Intelligence in der Energiebranche soll als eigentständiges Unternehmen bestehen bleiben. Durch die strategische Partnerschaft mit Eon will Gridx den Wachstumskurs beschleunigen neue Wertschöpfungsketten im Markt ermöglichen.Eon hat sich selbst zum Ziel gesetzt, den Wandel zu einem digitalen Unternehmen verstärkt fortzuführen. Die Übernahme der Mehrheitsanteile stellt einen wesentlichen Eckpfeiler von Eons ...

gridX news